Vegetarische Wraps mit Auberginen und Grillkäse

Rezept für 4 Wraps

1 Aubergine

1 Zucchini

2 Karotten

1 Frühlingszwiebel

1 Päckchen Grillkäse/Halloumi

4 Wraps

3 EL Zitronensaft

jeweils eine Prise Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel

1 Becher griechisches Joghurt

etw. Chili

Die Karotten schälen und fein reiben. Die Frühlingszwiebel putzen und fein hacken. 

Mit dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 2 EL Öl eine Marinade herstellen und unter die Karotten/Frühlingszwiebeln mischen. Dann zur Seite stellen.

Die Auberginen halbieren und dann in 1/2 cm. dicke Scheiben schneiden. 

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginen von beiden Seiten braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

Die Zucchini und den Grillkäse ebenfalls in 1/2 cm. dicke Scheiben schneiden und in der Pfanne anbraten. Achtung! Der Grillkäse wird recht schnell braun. 

 

Die gebratenen Auberginen, Zucchini und den Karottensalat bereit stellen und das griechische Joghurt kurz cremig aufrühren. 

Die Wraps in der Mikrowelle 30 Sekunden oder eine Minute im Backrohr erwärmen. 

Dann den warmen Wrap mit griechischem Joghurt bestreichen und auf der unten Halfte mit den gebratenen Auberginen und den Zucchini belegen. 

Zum Schluss mit dem Karottensalat und dem gebratenen Grillkäse belegen und wer es gerne etwas scharf mag, mit ein paar Chili-Flocken bestreuen. 

Dann den Wrap rollen, in der Mitte durchschneiden und anrichten. (z.B.: mit ein paar frischen Basilikumblättern) 

Buen Provecho!

Guten Appetit!

Noch mehr Lust auf mexikanische Küche? www.holiday2be.com/chili-sin-carne-mit-linsen/

Den Wrap-Teig selber machen? www.utopia.de/ratgeber/wrap-teig-ein-einfaches-und-schnelles-rezept/

 

Vegetarische Wraps mit Auberginen und Grillkäse

Claudia
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Gericht Hauptgericht, Vorspeise
Land & Region Amerikanisch, Mexikanisch
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 1 Augergine
  • 1 Zucchini
  • 2 Karotten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Päckchen Grillkäse/Halloumi
  • 4 Wraps
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel
  • 1 Becher griechisches Joghurt
  • etw. Chili

Anleitung

Die Karotten schälen und fein reiben. Die Frühlingszwiebel putzen und fein hacken. 
Mit dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 2 EL Öl eine Marinade herstellen und unter die Karotten/Frühlingszwiebeln mischen. Dann zur Seite stellen.
Die Auberginen halbieren und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. 
Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginen von beiden Seiten braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 
Die Zucchini und den Grillkäse ebenfalls in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und in der Pfanne anbraten. Achtung! Der Grillkäse wird recht schnell braun. 
Die gebratenen Auberginen, Zucchini und den Karottensalat bereit stellen und das griechische Joghurt kurz cremig aufrühren. 
Die Wraps in der Mikrowelle 30 Sekunden oder eine Minute im Backrohr erwärmen. 
Dann den warmen Wrap mit griechischem Joghurt bestreichen und auf der unten Halfte mit den gebratenen Auberginen und den Zucchini belegen. 
Zum Schluss mit dem Karottensalat und dem gebratenen Grillkäse belegen und wer es gerne etwas scharf mag, mit ein paar Chili-Flocken bestreuen. 
Dann den Wrap rollen, in der Mitte durchschneiden und anrichten. (z.B.: mit ein paar frischen Basilikumblättern) 
Buen Provecho!
Guten Appetit!
0 0 Bewertungen
Bewertung
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Was denkst du darüber? Schreibe ein Kommentarx