Vegetarische Moussaka mit Linsen und Feta

Dieses vegetarische Moussaka mit Linsen und Feta ist köstlich und ganz einfach zuzubereiten. Zudem ist es wesentlich leichter und kalorienärmer als das Original mit Bechamelsauce. Obwohl ich keine Vegetarierin bin, esse ich gerne vegetarische Varianten und verspreche euch, dass die Linsen genauso gut schmecken wie Hackfleisch. Viel Spaß bei der Zubereitung!

Menge für 2 Personen

250 g Linsen (gekocht oder roh)

500 g Tomatensugo (Stücke oder passiert)

3 EL Tomatenmark

1 Zwiebel

4 Knoblauchzehen

2 EL Olivenöl

1 Aubergine

2 mittelgroße Kartoffeln

250 g Feta

jeweils 1 Prise Salz, Pfeffer, Oregano, Zimt, Muskatnuss und Cayennepfeffer

1 getrocknete Chili

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und grob hacken. Wer die Sauce nicht pürieren möchte, beides fein hacken. Dann in etwas Ölivenöl anbraten. 

Das Tomatensugo zu den goldbraunen Zwiebeln und dem Knoblauch geben und auf niedriger Stufe ca. 15 Minuten köcheln. Dann mit den Gewürzen abschmecken und fein pürieren. 

Zum Schluss die weich gekochten Linsen einrühren und auf niedrigster Stufe köcheln lassen. 

Die Aubergine und die Kartoffeln waschen, halbieren und blättrig schneiden. (ca. 1/2 cm)

Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und die Auberginen und dann die Kartoffeln jeweils kurz anbraten. 

Eine Auflaufform mit etwas Olivenöl ausfetten und als unterste Schicht die angebratenen Kartoffeln hinein legen und etwas salzen. Dann die Auberginen über die Kartoffeln legen und ebenfalls etwas salzen. 

Dann das Linsensugo darüber geben. Die Form vorsichtig ein paar Mal auf die Arbeitsfläche klopfen, damit sich das Sugo etwas mit den Kartoffeln und den Auberginen vermischt. 

Zum Schluss den würfelig geschnittenen Feta darüber geben.

Bei 200 Grad Ober- und Unterhitze ca. 40 Minuten im Ofen backen. 

Schön anrichten und event. mit etwas frischem Origano servieren. 

Guten Appetit!

Kali Orexi!

Geheimtipps Griechenland: 5 Inseln abseits der Massen!

Der Spezialist für Reisen nach Kefalonia und Lefkas: Rhomberg Reisen

 

Vegetarische Moussaka mit Linsen und Feta

Dieses vegetarische Moussaka mit Linsen und Feta ist köstlich und ganz einfach zuzubereiten. 
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht, Vorspeise
Land & Region Griechisch
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 250 g Linsen gekocht oder roh
  • 500 g Tomatensugo Stücke oder passiert
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Aubergine
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 250 g Feta
  • 1 Prise Salz, Pfeffer, Oregano, Zimt, Muskatnuss und Cayennepfeffer
  • 1 getrocknete Chili

Anleitungen
 

  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und grob hacken. Wer die Sauce nicht pürieren möchte, beides fein hacken. Dann in etwas Ölivenöl anbraten. 
    Das Tomatensugo zu den goldbraunen Zwiebeln und dem Knoblauch geben und auf niedriger Stufe ca. 15 Minuten köcheln. Dann mit den Gewürzen abschmecken und fein pürieren. 
    Zum Schluss die weich gekochten Linsen einrühren und auf niedrigster Stufe köcheln lassen. 
    Die Aubergine und die Kartoffeln waschen, halbieren und blättrig schneiden. (ca. 1/2 cm)
    Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und die Auberginen und dann die Kartoffeln jeweils kurz anbraten. 
    Eine Auflaufform mit etwas Olivenöl ausfetten und als unterste Schicht die angebratenen Kartoffeln hinein legen und etwas salzen. Dann die Auberginen über die Kartoffeln legen und ebenfalls etwas salzen. 
    Dann das Linsensugo darüber geben. Die Form vorsichtig ein paar Mal auf die Arbeitsfläche klopfen, damit sich das Sugo etwas mit den Kartoffeln und den Auberginen vermischt. 
    Zum Schluss den würfelig geschnittenen Feta darüber geben.
    Bei 200 Grad Ober- und Unterhitze ca. 40 Minuten im Ofen backen. 
    Schön anrichten und event. mit etwas frischem Origano servieren. 
0 0 Bewerte
Bewertung
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Was denkst du darüber? Schreibe ein Kommentarx